Baby

Meine Baby Favourites

Um nicht die hundertunderste Erstausstattungsliste zu posten, aber dennoch ein paar meiner Lieblingsdinge zu teilen, die ich in den letzten Wochen nicht missen wollte, habe ich statt eines Baby Essentials einen Baby Favourites Post geschrieben. Ich selbst spiele gerne Mäuschen und bin neugierig, worauf andere in ihrem Alltag mit Kind nicht verzichten können – und vielleicht geht es dem ein oder anderem ähnlich. Gerne lese ich auch von euren Favourites in den Kommentaren.

Alvi Krabbeldecke
Alvi kennt man vor allem und zurecht wegen der großartigen und auch sehr geschmackvollen Schlafsäcke. Als ich erfahren habe, dass Alvi aus der Heimatstadt meiner Schwiegereltern und -großeltern stammt und noch immer dort, also in Deutschland, in Familienhand produziert, war ich noch mehr angetan von der Marke.

Unsere Alvi Krabbeldecke ist quadratisch, waschbar und ihr weiches Futter macht sie auch auf Parkett oder Fliesen toll nutzbar. Sie ist in einem süßen Design aus einer Kooperation mit Bellybutton und zudem eine Wendedecke – falls das schöne Weiß uns nichts mehr gefällt oder wir in Sachen Flecken in neue Sphären eintreten, nehmen wir die ebenso schöne graue Seite.

baby_favourites_alvi

Babyschale Cybex Cloud Q Plus in Manhattan Grey
Nach längerem Hin und Her auf der Suche nach einer geeigneten Schale für das Auto, sind wir bei Cybex hängen geblieben. Überzeugt hat uns zum einen die Liegeposition, in die der Sitz außerhalb des Autos gemacht werden kann – wenn er etwa auf dem Kinderwagengestell ist oder man das Kleine nicht unmittelbar aus dem Sitz nehmen kann. Ohne diese Funktion, wären uns auch die Kinderwagenaddapter nicht ins Haus gekommen. Zum anderen gefällt uns das stufenweise verstellbare Sonnendach besser, als die Lösungen anderer Hersteller.

Zugegeben ist die Schale mit über 5 Kilo sehr schwer. Kind und Sitz sind für mich von Beginn an und erst Recht wegen des Kaiserschnitts kaum tragbar gewesen. Aber wisst ihr was? Sie dient uns als Kindersitz. Allem voran für die Autofahrt. Nicht primär als Transportmittel im Supermarkt oder als Ort, um länger als 5 Minuten außerhalb des Autos weiter zu schlafen. Und deshalb darf die Schale für unseren Zweck auch so viel wiegen, da wir sie eben nicht viel umhertragen.

baby_favourites_cybex

baby_favourites_cybex2

Aden and Anais Mulltücher
Abgedroschen? Überteuert? Aber jeden Cent wert. Nicht nur finde ich die Designs zum Verlieben, sondern bin auch wirklich angetan davon, wie praktisch die Mulltücher von Aden and Anais sind. Ganz besonders die Großen. Mit 1,20 x 1,20m erfüllen sie so viele Zwecke, über Pucken, Sonnensegel sein, wenn keine andere Lösung vorhanden ist, leichte Decke im klimatisiertem Auto, Spucktuch, Krabbel- und Spielunterlage unterwegs und Sichtschutz beim Stillen. Die Stoffqualität überzeugt mich ebenfalls, auch wenn die meisten anderen Mulltücher  ebenso kuschelweich aus dem Trockner kommen. Diese hier sind noch ein bisschen kuschelweicher.

baby_favourites_adenanais

Ferm Living Mobile
Wenn ich aus der Kategorie Spielzeug etwas aussuchen muss, dann ist es aktuell unbestritten das heiß geliebte Ferm Living Mobile. Was kann es? Nix. Nur Hängen, schön bunt sein und das Herzchen unseres Babys höher schlagen lassen. Ich habe lange nach einem Mobil gesucht, dass schlicht, aber nicht farblos oder nur zweidimensional ist – ja es gibt schöne Papiermobiles, aber würdet ihr euch unter rotierendes Papier legen? Dieses hier führt bei uns jeden Tag zu glücklichem Kinderglucksen und auch dazu, dass ich ganz altmodisch ständig hinlaufe, um es zu bewegen.

baby_favourites_fermliving

Enten von Hevea Planet
Gekauft habe ich die erste Ente von Hevea Planet, da sie unverkennbar niedlich ist. Und geliebt, seit ich feststellen musste, dass unser Baby alle alle Schnuller verweigert, aber dennoch gerne mit dem Mund beschäftigt sein will. Die Ente an die Schnullerkette gehängt wurde direkt der Hit. Und seit sich die ersten Zähne ankündigen, ist sie mir sogar noch ein bisschen lieber. Schnell ist eine zweite Ente aus Naturkautschuk eingezogen – diesmal für die Badewanne. Und auch diese wird schon heiß geliebt.

baby_favourites_havea

Tasse für Stilltee
Und mit einem Augenzwinkern das letzte Stück. Die wohl von allen Bloggern und Pinterest-Fans geliebte und fotografierte Anthropologie Tasse. Ich hab sie mir ursprünglich nicht für Stilltee gekauft, aber sie hat sich dafür als perfekt erwiesen. Der sehr breite Fuß rettet so manch Sofakissen oder Bettlaken vor Fenchelteeflecken, da er der Tasse auch auf weichem Untergrund guten Halt gibt – denn manchmal muss eben schnellstens nach einem Spucktuch gehechtet werden. Ebenfalls dem Sofa zur Liebe.

baby_favourites_mug3

Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookGoogle+