Home
Kommentare 5

Make your home blush | Interior

Wohntrends kommen mir mittlerweile so schnell und kurzlebig vor, wie Trends in der Mode. Und so gerne ich von mir behaupten würde, mich und meine überwiegend weiße, skandinavisch angehauchte Wohnung mit einem Mix aus Klassikern und neuen Stücken, Ikea und Designerteilchen, würde jeder Trend wirkungslos passieren, so muss ich eingestehen: Ich habe eine Schwäche für Wohntrends und könnte pausenlos etwas ändern, zurück-ändern, wieder ändern. Kupfer. Marmor. Monochrom.

Aktuell ist es Blush Pink, das hier und da Einzug in unser Zuhause findet. Ausgelöst durch einen alten Teppich im persischen Stil, ein Erbstück, dass wir kürzlich bekommen haben und nicht wissend wohin, im Wohnzimmer ausgebreitet haben. Und was soll ich sagen? Ich möchte ihn dort nicht mehr missen. Das Besondere daran: er ist rosé.

Die Farbe, an die wir vorher überhaupt nicht gedacht hätten, fügt sich so unaufdringlich in unsere restliche Wohnung, dass ich nach weiteren Tupfern gesucht habe, um sie wieder aufzugreifen. Und wenn der Mann und ich genug vom Bonbonrosa haben, ist alles ebenso schnell verschwunden. Denn das Schöne ist doch, in Maßen und nur wenigen neuen Stücken und Handgriffen, kann jeder Trend mitgemacht werden, ohne gleich das gesamte Wohnungsinventar austauschen zu müssen.

blushhome1

blushhome2

blushhome5

blushhome4

blushhome3

blushhome7

blushhome8

blushhome9

Regal – String | Tisch – HAY | Bild – MyGuideTo | Teppich – vintage | Rosa Kissen – h&m Home | Milk Lamp – &tradition | Boxen rosa – HAY | Box weiß – IKEA | Holzhand – HAY | Kupferner Kerzenständer – HAY | Sofa & Sessel – Innovation

Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookGoogle+

5 Kommentare

  1. Pingback: Babygeschirr von Done by Deer – BARBARA EWA

  2. Pingback: Babybauchshooting die Zweite – BARBARA EWA

    • Barbara sagt

      Hallo Sonja, vielen Dank – ich bin manchmal selbst noch ganz erstaunt, wie sich ein so alter Schatz plötzlich so gut einfügt. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.