Baby, Lesen

Gemeinsam lesen im Winter

lesenimwinter

1. Yeti Pleki Plek – Eva Susos Geschichte von zwei Brüdern, die bei einem Snowboardausflug mit Schneemenschen Bekanntschaft machen, ist im wahrsten Sinne cool.  Aus dem Bohem Verlag.

2. Tomte Tummetot – Eine Collage mit Leseideen für kuschelige Winternachmittage ohne ein Astrid Lindgren Idyll? Nicht mit mir. Daher ganz klar der Tipp Tomte mit auf das Sofa zu nehmen. 2014 vom Oettinger Verlag neu verlegt worden.

3. Pippa und Pelle im Schneevon Daniela Drescher. Die Empfehlung einer lieben Bekannten und Waldorferzieherin. Also gleich doppelt ein Grund ihr da zu vertrauen. Aus dem Urachhaus Verlag.

4. Es klopft bei Wanja in der Nacht von Michels Tilde. Eine Neuauflage. Oh welch schöne Geschichte. Tiere, die sich sonst so überhaupt nicht grün sind, kommen in der Not miteinander aus. Und mit der Not ist ein ganz schön fieser Schneesturm gemeint. Aus dem Ellermann Verlag.

5. Olles Reise zu König Winter – von Elsa Beskow. Eine Geschichte von Olle, König Winter, Väterlichen Raureif und Mütterchen Tau. Na, klingt das nicht schon richtig (vor-)lesenswert? Aus dem Urachhaus Programm.

6. Babar und der Weihnachtsmannvon Jean de Brunhoff. Mit diesem Buch holt man sich einen richtigen Kinderbuch Klassiker im weihnachtlichen Gewandt ins Haus. Aus dem Diogenes Verlag.

Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookGoogle+