Food, Kaffee

Espresso Affogato

Kennen und lieben gelernt habe ich diese Espressovariation in einem Café in Aachen. Und seit dem in die Welt getragen. Oder aber: meinen Mann und meine Schwiegereltern auch zu großen Affogato Fans gemacht.

Ähnlich wie ein Frozen Latte, ist der Affogato für mich eine tolle und etwas leichtere Alternative zum klassischen Eiskaffee mit viel Vanilleeis. Affogato ist italienisch und heißt ertränken, denn genau das tut man bei der Zubereitung eines Affogatos mit nur einer einzigen Kugel Vanilleeis.

Man braucht für zwei Getränke:
2 heiße Espresso
oder alternativ starken Kaffee aus der French Press oder dem Mokka Kocher

Vanilleeis

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Den Kaffee oder besser Espresso kochen beziehungsweise ziehen, das Vanilleeis in den Gläsern verteilen und erst ganz kurz vor dem Servieren mit dem heißen Espresso übergießen. Voilà.

Danach hat wohl jeder seine eigene Art und Weise, ihn zu trinken. Ich z.B. nasche immer schon etwas von dem Vanilleeis mit dem Espressolöffel und freue mich über den kühlen, süßen Espresso im Anschluss. Andere, nennen wir sie, die geduldigen Menschen, trinken ihn erst, wenn sich das Eis mit dem Kaffee schön vermengt hat.

Enjoy!

 

espresso_affogato_11

espresso_affogato_12

espresso_affogato_8

espresso_affogato_7

espresso_affogato_6

espresso_affogato_5

 

Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookGoogle+