Baby, Lesen

Der Mama Styleguide | Book Review

Der Mama Styleguide ist mir bei einigen meiner liebsten Instagram Mamis aufgefallen und hat mich, zu dem Zeitpunkt noch Bald-Mama, direkt angesprochen. Es steht Mama drauf, es steht Style drauf und ein Guide ist auch mal was feines. Bestellt habe ich ihn dann allerdings erst vor drei Wochen, als schon vollwertiges Mitglied des Mamaclubs.

Mein erster Eindruck? Super, der ist ja ganz schön dick. Das ist ja wirklich ein Buch und nicht bloß ein dünnes Heftchen. Viel Lesestoff und dann auch noch in kleinen Portionen. Das Ganze garniert mit liebevollen Illustrationen und vielen Fotos, die Einblicke in fremde Wohnzimmer und Familien gewähren.

mamastyleguide_3  mamstyleguide_6

mamastyleguide_1

Was mir am besten gefallen hat, sind die Mama-Items der Vorgestellten Mütter. Entweder dachte ich mir, „ah eine gute Idee“ oder saß mit Kopfnicken da: „stimmt, so geht es mir auch!“ Wie etwa bei der eine Crossbodybag. Denn seit meine Hände entweder am Kinderwagen sind oder aber jeden Moment beim Kind sein müssen, um irgendwas aus dem kleinen Mund zu ziehen, bin ich größter Fan dieser Taschenart – und das wird sich die nächsten Jahre auf Kinderspielplätzen oder hinter kleinen Fahrrädern rennend nicht ändern.

Ich kann den Mama Styleguide nur jeder Mama, werdenden Mama oder aber Frau mit Kinderwunsch empfehlen. Es macht Spaß und ließt sich leicht – am besten mit dem Buch in der einen und einer Kaffeetasse in der anderen Hand. Und zwar auch, wenn diese Kaffee- und Lesepause nur 20 Minuten dauert, bis die niedliche Pflicht ruft.

Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookGoogle+

1 Kommentare

  1. Barbara sagt

    Ach cool, dann wünsche ich dir auch viel Spaß beim Lesen! Ich stöbere immer wieder gerne darin. LG Barbara

Kommentare sind geschlossen.